Neuer Ordinationsstandort

Die neuen Ordinationsräumlichkeiten im Ortszentrum sind barrierefrei und bieten sämtliche Annehmlichkeiten, um auch künftig alle Patientinnen und Patienten entsprechend versorgen zu können. Die telefonische Erreichbarkeit bleibt gleich.

Folgende organisatorische Änderungen sind geplant:

  • Ordinationszeiten: Aufgrund der mehrfachen Nachfrage und um die Montags - und Mittwochsordinationen etwas zu entlasten, wird unsere Ordination ab 01.Oktober auch am Dienstag von 16:00 - 18:00 geöffnet sein. Wie auch die Donnerstag - Abendtermine sollte dieser Block hauptsächlich Berufstätigen bzw. schulpflichtigen Kindern vorbehalten sein. Die Samstagsordination entfällt ab Oktober.  
  • Terminvergabe: Für planbare Arztbesuche ist ab sofort eine telefonische Terminvergabe möglich.

Coronavirus (Covid - 19)

  • Wie im gesamten öffentlichen Leben sollten sich auch Ordinationsbesuche auf notwendige Fälle reduzieren. Befundbesprechungen und viele medizinische Anfragen können telefonisch abgewickelt werden.
  • Die medikamentöse Versorgung ist gesichert. Alternativ zur Direktabholung können Medikamente per Liste, telefonisch oder auch per E Mail unter "Kontakt" angefordert werden. Die vorbereiteten Medikamente können am selben oder darauffolgenden Tag in der Ordination abgeholt werden.
  • Um für alle einen sicheren Ordinationsbesuch zu gewährleisten wurden innerbetrieblich gesonderte Hygienemaßnahmen etabliert. Bitte Mund- / Nasenschutz mitbringen, bei Bedarf können entsprechende Masken auch in der Ordination zur Verfügung gestellt werden.
  • Bezüglich konkreter Fragen zum Thema "Coronavirus" dürfen wir auf folgende Hotlines verweisen (Stand 14.03.2020):                                                                                Coronavirus-Hotline der AGES:
    0800 555 621
    Tel. Gesundheitsberatung (für Personen mit Krankheitssymptomen):
    1450
    Hotline des VKI zu reiserechtlichen Fragen:
    0800 201 211

Zunehmender Ärztemangel

Seit Eröffnung unserer Ordination in Neukirchen hat sich die Patientenkartei durch neue Patientinnen und Patienten aus den umliegenden Gemeinden mit unbesetzten Kassenstellen stetig erweitert. Wenngleich uns der Zuspruch und das entgegengebrachte Vertrauen freut, sind wir mittlerweile an unsere Kapazitätsgrenzen gestoßen. Im Rahmen der hausärztlichen Versorgung können wir aus diesem Grund keine weiteren Patientinnen und Patienten mehr übernehmen.

 

Davon ausgenommen ist selbstverständlich die Versorgung in dringenden Fällen.

 


Terminvergabe

Wir sind bemüht, die Wartezeiten möglichst gering zu halten. Wir bitten um Verständnis, wenn dringende Fälle oder auch Kleinkinder vorgezogen werden.

Um telefonische Terminvereinbarungen wird ersucht, für folgende Besuche sind Termine jedenfalls erforderlich:

  • Vorsorgeuntersuchungen 
  • Führerscheinuntersuchungen
  • Folgeuntersuchungen in Zuge des Programms "Therapie Aktiv - Diabetes im Griff"
  • Mutter Kind Pass Untersuchungen
  • Geplante chirurgische Eingriffe (z.B. Muttermalentfernungen)
  • Akupunktur

Bitte zu jedem Ordinationsbesuch die E-Card mitbringen!


Abweichende Öffnungszeiten:

 

Unsere Ordination ist geschlossen:

 

27.-30. Oktober 2020

 

 


Barrierefreiheit

Unsere Ordinationsräume sind barrierefrei ausgerichtet und auch für Personen mit Mobilitätseinschränkung erreichbar. Eine Parkmöglichkeit für Menschen mit Mobilitätseinschränkung befindet sich unmittelbar vor dem Ordinationseingang.